Seminar und Praktikum zur Didaktik der Physik
Versuchskarte zu experimentellen Themen
 
Datum:  19. Juni 2006

Titel:  Senfkörner fahren Fahrstuhl




unilogo.gof
Versuchsnr.:  9

Namen:  Bettina Gessler

Gruppe:  A

DP Physik

 
Versuchsaufbauten
mit Parametern
 
Geräte
mit Firmenangabe

Es wurden benutzt:
1) drei Bechergläser
2) jeweils 100 ml: Cola, Mineralwasser und destilliertes Wasser
3) einige Senfkörner

Durchführung

Die verschiedenen Flüssigkeiten werden in die Bechergläser gefüllt. Sodann werden einige Senfkörner in die Flüssigkeiten gegeben. Nun muss nur noch beobachtet werden.
 
Resultate
möglichst quantitative

Im destillierten Wasser sammeln sich die Körner auf dem Boden des Glases und bleiben dort.
Im Mineralwasser sinken die Körner auf den Boden des Glases, schweben nach einiger Zeit jedoch wieder an die Oberfläche (dieser Vorgang wiederholt sich stetig).
In der Cola vollziehen die Körner eine schnelle auf und ab Bewegung, ähnlich wie im Mineralwasser, doch deutlich schneller.
Das in Cola und Mineralwasseer frei gewordene Kohlenstoffdioxid lagert sich in Form von Bläschen an den Senfkörnern an. Diese werden dadurch nach oben transportiert. An der Oberfläche entweichen die Bläschen in die Luft, die Körner sinken wieder zu Boden, und der Vorgang beginnt neu.

Bemerkungen
&
Tricks
Manchmal hilft es kurz umzurühren, damit die Körner nicht auf  den Flüssigkeiten liegen (Oberflächenspannung) und der Fahrstuhl beginnen kann.
Literatur
Arbeitsheft Baden-Württemberg
Naturphänomene Wasser
Schroedel Verlag
ISBN 3-507-76300-1