Seminar und Praktikum zur Didaktik der Physik
Versuchskarte zu experimentellen Themen
 
Datum: 03.05.2005

Titel: Impulspendel




unilogo.gof
Versuchsnr.: 10

Namen: Martin Bruch
Gruppe: D

DP Physik

 
Versuchsaufbauten
mit Parametern
 

Geräte
mit Firmenangabe
Fertiger Aufbau mit 5 Pendeln
Durchführung
Es werden nacheinander unterschiedlich viele Kugeln ausgelenkt und losgelassen.
Resultate
möglichst quantitative
Es springen immer gleich viele Kugeln weg, wie ausgelenkt wurden, und sie erreichen in etwa dieselbe Höhe (Reibungsverluste werden natürlich auch sichtbar). Würde nur Energieerhaltung gelten, so könnte z.B. wenn 2 Kugeln ausgelenkt werden, auch nur eine wegspringen und doppelt so stark ausgelenkt werden. Es muss also auch die Impulserhaltung gelten, um zu erklären, warum gleich viele Kugeln auf die gleiche Höhe augelenkt werden.
Bemerkungen
&
Tricks
Sehr einfach durchzuführen - sollte jedoch nicht unbedingt in Schülerhand gelangen, da die filigrane Aufhängung sehr leich zu zerstören ist.
Literatur