Seminar und Praktikum zur Didaktik der Physik
Versuchskarte zu experimentellen Themen
 
Datum: 25.04.05

Titel:

Schiefer Wurf


unilogo.gof
Versuchsnr.: 01

Namen: Ruben Pallesche

Gruppe: C

DP Physik

 
Versuchsaufbauten
mit Parametern
Versuchsbeschreibung
Das verwendete Material:
  • Schläuche
  • Stativstangen
  • Pappstreifen unterschiedlicher Länge mit aufgezeichnetem Maß
  • Tageslichtprojektor
  • drehbare Doppelmuffe
                                                                                
Geräte
mit Firmenangabe

Durchführung
Bei diesem Versuch soll die Wurfparabel des schiefen Wurfs an der Tafel dargestellt werden. Um diese an die Tafel zu projizieren, benutzen wir einen Tageslichtprojektor.
Dazu wird der Schlauch an den Wasserhahn angeschlossen und dieser wird langsam aufgedreht.
Nun kann man den Schatten der Kurve an der Tafel nachzeichnen.
Alternativ kann der Versuch direkt an den Messlatten ausgewertet werden.
Durchführung
Resultate
möglichst quantitative
Wurfparabel
Bemerkungen
&
Tricks
Beim Aufbau (bzw. Basteln) muss man beachten, dass man die Messlatten nicht zu nah an die vorraussichtlicheWasserbahn anbringt.
Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass es wichtig ist, darauf zu achten, den Wasserhahn in die richtige Richtung zuzudrehen.
Literatur Metzler (3.Auflage, S. 30 ff)