Team A: Matthias Schnepf, Kathrin Haas
 
Versuch: Überlagerung von Wasserwellen in Analogie zum
               Doppelspalt
.  .
 

Materialien:

Durchführung:
Ein Spiegel  wird auf den Boden der Wanne gelegt, der andere wird schräg darüber (s.o.) angebracht.
Die Lampe beleuchtet das Wasserbad von oben. Das Licht und damit auch das Wellenmuster wird über die zwei Spiegel an die Wand reflektiert.
Mit dem Wellengenerator wird eine ebene Welle erzeugt, diese trifft auf die Doppelspaltanordnung und wird gebeugt. Hinter der Doppelspaltanordnung entsteht das typische Doppelspaltinterferenzbild, das an der Wand betrachtet werden kann.