Gleichmäßig geradlinig beschleunigte Bewegegung mit Cassy:
 

Aufbau:


 


Materialien:
-PC mit Cassy-Programm
-Drehmeßkopf für Cassy
-Luftkissenschiene mit Gebläse
-Reiter und Faden
-verschiedene Gewichte für Reiter und Faden
-Bindfadenschlaufe zur Arretierung des Reiters

Durchführung:
Die beschleunigende Masse wird direkt über den Messkopf umgelenkt und mit dem Reiter verbunden.
Wichtig ist, dass die Luftkissenschiene so stark bläst, dass der Reiter möglichst wenig Reibung erfährt.
Zuerst legt man den Nullpunkt der Messung fest und speichert ihn. Dann startet man die PC-Messung
und lößt die Arretierung am Reiter. Das Programm kann in Echtzeit t-s-, t-v- und t-a-Diagramme auf-
zeichnen. Diese Messung führt man nun mit verschiedenen beschleunigten Massen und
beschleunigenden Kräften durch.

Wichtig:
Man muss den Reiter erst loslassen, nachdem die Messung gestartet ist. Auch muss man die Mess-
intervalle genügend klein halten (50msec), um keine Treppenfunktion zu erhalten. Der Faden rutscht
sehr leicht vom Messrad im Messkopf und verfälscht die Messung enorm.