Naturphänomene: Feuer und Flamme

Versuch: Kerze



Materialien (für jede Schülergruppe):
-Teelicht
-Becherglas
-Schale mit Wasser
-Tinte zum Einfärben des Wassers

Durchführung:
Man zündet die Kerze an, und stülpt das Becherglas darüber. Die Kerze erlischt sehr bald
und dann steigt das Wasser im Glas an.

Erklärung:
Die Kerze braucht offensichtlich außer dem Docht und dem Wachs auch noch Luft zum
Brennen, die sie "verbraucht", was man mit dem eingefärbten Wasser schön sichtbar machen kann.
(Das Wasser steigt erst kurz nachdem die Flamme erloschen ist an, da die Volumenänderung der
"verbrannten Luft" durch die Erwärmung der Luft im Glas kompensiert wird und diese erst einmal
abkühlen muss.)