Versuch: Bestimmung des Spurabstandes einer CD

Material:     Laser (hier: Laserpointer)
                  CD (hier: Bob Marley - Exodus)
                  Schirm mit Spalt (hier: weisses Papier auf Karton mit Schlitz)
                  Schiene und diverse Halterungen

Durchführung:    Zuerst richtet man den Aufbau so aus, dass der Laserstrahl durch die Öffnung des Schirms auf die CD fällt und das Hauptmaximum des reflektierten
                         Laserstrahls auf den Spalt des Schirms fällt. Der Abstand Schirm - CD ist dabei so zu wählen, dass das erste Nebenmaximum des reflektierten
                         Strahls noch auf dem Schirm beobachtbar ist.

                   Nun misst man den Abstand Schirm - CD (Abstand s) und den Abstand Hauptmaximum - erstes Nebenmaximum (Abstand l). Über die Beziehung

                                                                                                                    tan (phi) = l / s
                         bekommt man den Winkel phi. Mit

                                                                                                                    sin (phi) = lambda / d        (I)

                         erhält man den Spurabstand d der CD.

Erklärung:

                    Aus dem Bild kann man herauslesen, dass sich die einzelnen Strahlengänge genau dann maximal konstruktiv überlagern, wenn der Strahlenunterschied
                    d * sin(phi) = n * lambda ist. Damit ergibt sich sich Gl. (I).

                   Hinweis:  Ein Laserpointer hat normalerweise keine diskrete Wellenlänge, sondern einen gewissen Wellenlängenbereich. Es bietet sich also an, d in
                                   Abhängigkeit der Wellenlänge auszurechnen (also eine Abschätzung, in welchem Bereich sich d bewegt).
                                   In meinem Versuch war s = 32,8 cm und l = 14,7 cm
                                   Damit liegt der gemessene Wert d zwischen  1,605 mikrometer (lambda = 630 nm) und 1,733 mikrometer (lambda = 680 nm). Der Normwert
                                   Für den Spurbstand einer CD liegt bei 1,6 mikrometer